Zum Inhalt springen

PARTNERSCHAFT DES MESSNETZWERKS - F. INICIATIVAS

Im Rahmen der Arbeit der Einkaufsgruppe bietet das Messnetzwerk seinen Mitgliedern eine Unterstützungslösung zur Finanzierung von Innovationen zu Vorzugsbedingungen.

Als Experte für Forschung und Entwicklung bietet F. Iniciativas seinen Kunden 360 ° -Innovationsunterstützung:

  •  Steuergutschrift für Forschung
  •  Innovationssteuergutschrift
  •  Young Innovative Company & CIR & CII Zulassungen
  •  Hilfe & Subventionen
  •  Ausbildung
  •  Innovationsmanagement

 

CIR & CII
Unterstützung für alle Schritte im Zusammenhang mit der Erklärung Ihres CIR / CII: Definition von förderfähiger Umfang (F & E / Innovation), finanzielle Bewertung, Schreiben unterstützende Zusammenfassungen, Begleitung im Falle einer Steuerprüfung.

JUNGES INNOVATIVES UNTERNEHMEN
Du bist ein Unabhängiges KMU weniger als 8 Jahre alt und 15% Ihrer Ausgaben werden für F & E-Arbeiten verwendet? Dieser Service ist für Sie gemacht!

AID & SUBVENTIONEN
Im Labyrinth der öffentlichen Hilfe für Innovationen zielt F. Iniciativas darauf ab das Gerät besser geeignet für Projekte seiner Kunden und maximiert Erfolgschancen. F. Iniciativas unterstützt daher Strukturen aller Größen in dieser sehr strukturierten Übung, die die Anwendung eines Finanzierungsmechanismus darstellt.

INTERNATIONALE SYSTEME / BPI-EXPORTVERSICHERUNG
Iniciativas unterstützt KMU und Mid-Cap-Unternehmen im Hinblick auf minimieren die finanzielle Risiken während ihrer Prospektion kommerziell in neuen internationalen Märkten. Ziel ist es, Ihre Aktionen im Ausland zu organisieren, zu strukturieren und zu budgetieren, um die effektive Unterstützung von BPI Export zu erhalten.

AUSBILDUNG
FI University bietet Ihnen maßgeschneiderte Ausbildung, spezialisiert auf die Experten Buchhalter, Wirtschaftsprüfer auf die Konten, aber auch für Startups.

INNOVATIONSMANAGEMENT
Förderung der kollektiven Intelligenz indem Sie Ihre Mitarbeiter einbeziehen, um Wertschöpfung durch Innovation. Mit dem Innovationsmanagement können Sie Ihre Leistung verbessern und die zukünftigen Anforderungen Ihres Marktes verstehen.

 

Bedingungen vorbehalten für Mitglieder des Messnetzwerks

Iniciativas bietet freundlicherweise an:

  • Eine Förderfähigkeitsprüfung (Forschungs- / Innovationssteuergutschrift / JEI-Status)
  • Eine Schwachstellenprüfung (Research / Innovation Tax Credit)
    • Untersuchung der Förderfähigkeit und der Projektergebnisse (CIR): Globale Vision der Qualität des Formalismus der Projektergebnisse
    • Überprüfung des CIR-Prozesses im Unternehmen
    • Empfehlungen und Aktionsplan 

 

Die FI Group, seit 20 Jahren führend in der öffentlichen Finanzierung von Forschung und Entwicklung, lädt Sie ein, in einem Webinar am 27. Mai 2021 die Bedeutung der Wesentlichkeit für die Finanzierung Ihrer F & E-Projekte zu entschlüsseln.

Die Verwaltung der Forschungssteuergutschrift ist ein echtes Geschäftsprojekt, bei dem die Aktivierung dieses Systems vorweggenommen werden muss, indem sichergestellt wird, dass alle für die CIR-Erklärung erforderlichen unterstützenden Elemente aktiviert werden können.

Eine kritische Analyse der F & E-Organisation, -Prozesse und -Tools ist daher unerlässlich, um eine sichere CIR-Erklärung zu gewährleisten.

Daher beabsichtigt die FI Group, die aktuellen Anforderungen der Steuerverwaltung an die Zeitrückverfolgbarkeit sowie das intern entwickelte Tool vorzustellen.

  • F & E-Finanzierung: Bedeutung von Materialität und Zeiterfassung

Mesurer le Temps pour le CIR

 

Das " Hilfe für transformative Investitionen in die Industrie der Zukunft "Ist effektiv seit dem 3. Mai 2021.

 

Diese Beihilfe ist für KMU und mittelständische Unternehmen in Form einer Subvention bestimmt. bis zu 20% der angestrebten Investition. Förderfähige Ausgaben sind Teil einer genauen Liste, die am Ende der Nachricht abgerufen wird.

 

Seien Sie vorsichtig, wie bei der ersten Welle dieser Hilfe Ende letzten Jahres, werden die Mittel sehr schnell aufgebraucht sein, so dass Sie schnell behaupten müssen, davon zu profitieren!

 

Die Liste der in Frage kommenden Geräte:

  1. Roboter- und Cobotic-Ausrüstung

Es handelt sich um programmierbare Mechanismen, die auf mindestens zwei Achsen betätigt werden, sich bewegen können und mit einem gewissen Maß an Autonomie geplante Aufgaben ausführen können. Diese Kategorie umfasst insbesondere:

- alle Arten von Industrierobotern, ob polyartikuliert, kartesisch, parallel oder SCARA (artikulierter Roboterarm mit selektiver Compliance);

- Roboterlinien;

- FTF (automatisch geführte Fahrzeuge);

- vom Bediener geleitete Robotersysteme (Cobots);

- vom Bediener getragene Robotersysteme (Exoskelette);

- Peripheriegeräte, die für den Betrieb der Roboter erforderlich sind (Greifer, Sensor usw.).

  1. Additive Fertigungsanlagen

Additive Fertigung bezeichnet den Prozess, bei dem Materialien zusammengesetzt werden, um Elemente aus in 3D modellierten Daten herzustellen, im Allgemeinen durch Hinzufügen aufeinanderfolgender Schichten, unabhängig von der verwendeten Technologie (insbesondere Laserschmelzen, Sintern). Durch Laser-, Drahtabscheidung oder Stereolithographie. .

 

Für dieses Gerät sind daher folgende Personen berechtigt:

- Maschinen für die additive Fertigung, die anderweitig durch die Bedingungen von 3D-Druckern gekennzeichnet sind;

- die dreidimensionalen Digitalisierungswerkzeuge, die für die Ausführung des Fertigungszyklus zur Herstellung von Waren erforderlich sind.

  1. Software für Design, Herstellung, Verarbeitung oder Wartung

Hierbei handelt es sich um Software für Design, Simulation, Pilotierung, Programmierung, Überwachung und Verwaltung von Produktion und Wartung. Diese Kategorie umfasst insbesondere computergestützte Produktionsmanagementsoftware (CAPM), MES-Software (industrielles Prozessmanagement) sowie Software zur Modellierung, Virtualisierung, Bildverarbeitung und Simulation von Prozessen und Prozessen. Industrielle (insbesondere digitale Zwillinge). In diese Kategorie fällt auch ERP (Integrated Management Software) für das Produktionsmanagement.

 

Andererseits, insbesondere sind nicht förderfähig zum Gerät:

- Qualitätskontroll-Management-Software;

- Software für Forschungs- und Entwicklungsarbeiten.

 

  1. Integrierte Maschinen für Hochleistungsrechnen

Hierbei handelt es sich um Maschinen, die es ermöglichen, komplexe Anwendungen mit Computern zu verarbeiten, die auf die schnelle Verarbeitung großer Mengen digitaler Daten spezialisiert sind und üblicherweise als „Supercomputer“ bezeichnet werden.

  1. Physikalische Sensoren erfassen Daten am Produktionsstandort, in der Produktionslinie oder im Transitsystem des Unternehmens

Die Sensoren müssen für Produktions-, Wartungs- oder Qualitätskontrollvorgänge verwendet werden. Diese Kategorie umfasst insbesondere angeschlossene Sensoren, die physikalische Messungen mit oder ohne Kontakt durchführen, sowie Geräte zur Identifizierung, Rückverfolgbarkeit, Sichtkontrolle und Geolokalisierung von Produkten, unabhängig von der Art der gesammelten Daten.

 

  1. Programmierbare oder numerisch gesteuerte Produktionsmaschinen

Dies sind Produktionsmaschinen, deren Instrumentierung und Steuerung digital gewährleistet ist. Maschinen, die für Wartungsarbeiten oder für Arbeiten vor oder nach der Produktion verwendet werden, sind für das Gerät geeignet (Materialversorgungssystem, Materialevakuierung, Qualitätskontrolle).

Diese Kategorie umfasst insbesondere unabhängig vom behandelten Material:

- Fräsmaschinen;

- Drehmaschinen;

- Bearbeitungszentren;

- Schleifmaschinen;

- Elektroerosionsmaschinen;

- Schneidemaschinen;

- Montagemaschinen;

- Maßsteuerungsmaschinen;

- Verpackungs- und Verpackungsmaschinen;

- automatische Schweißgeräte.

  1. Augmented-Reality- und Virtual-Reality-Geräte für Design-, Fertigungs- oder Verarbeitungsvorgänge

Augmented-Reality-Geräte verwenden Technologien, mit denen dreidimensionale virtuelle Elemente in Echtzeit in eine reale Umgebung integriert werden können.

Virtual-Reality-Geräte verwenden Technologien, mit denen eine Person eine künstlich erzeugte künstliche Welt wahrnehmen kann.

  1. Software oder Ausrüstung, deren Verwendung ganz oder teilweise künstliche Intelligenz nutzt

In nicht erschöpfender Weise sind Software- und / oder Hardwaresysteme, die KI-Technologien integrieren (Computing Vision, automatisierte Informationsverarbeitung, Deep Learning, maschinelles Lernen usw.), für Design, Herstellung-Produktion, vorausschauende Wartung, Produktionsketten und Produkte geeignet , Automatisierung der Produktionskette, Automatisierung von Kontrollen, Qualitätskontrolle, Datensicherheit und Vertraulichkeit.

Darüber hinaus und in nicht erschöpfender Weise sind auch die Hardware- und / oder Softwaresysteme förderfähig, die für die integrierte KI der folgenden Kategorien vorgesehen sind:

- intelligente Sensoren;

- Sensoren und Komponenten für die Kommunikation (ADAS);

- neuromorphe Architekturen;

- 3D-Integration (Sensor / Berechnung).

 

Warten Sie nicht länger
begleiten Sie uns

de_DEGerman
Nach oben scrollen